380 kV Trasse von Ganderkesee nach St. Hülfe, freiwilliger Baustopp…

GANDERKESEE/HARPSTEDT Der Bau der 380-kV-Trasse von Ganderkesee nach St. Hülfe verzögert sich weiter: Der Netzbetreiber Tennet, der die 60 Kilometer lange Höchstspannungsleitung errichtet, hat den freiwilligen Baustopp um ein halbes Jahr verlängert, um eine Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig abzuwarten. Dort liegen mehrere Klagen gegen den Planfeststellungsbeschluss der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr vor.

Der vollständige Artikel hier…Quelle:http://www.nwzonline.de/ort/ganderkesee