Wichtiger Tag für Stromtrasse Suedlink…

Unterirdisches Erdkabel statt Freileitung mit riesigen Strommasten – so soll die Suedlink-Stromautobahn umgesetzt werden. Die Trasse ist eines der zentralen Projekte für die Energiewende in Deutschland.

Netzbetreiber Tennet hat die Pläne für die Erdkabel-Trasse am Freitag bei der zuständigen Bundesnetzagentur eingereicht. Die Trasse beginnt in Schleswig-Holstein. Mit Suedlink soll der im Norden erzeugte Windstrom nach Süden transportiert werden. Die Trasse hat eine Länge von 800 Kilometern.

Der vollständigen Bericht, NDR 1 Niedersachsen hier: NDR.de/Wichtiger-Tag-fuer-Stromtrasse-Suedlink,

NDR 1 Welle Nord – Video 17.03.2017 09:00 Uhr Autor/in: Rauterberg, Carsten
Der Bau gigantischer unterirdischer Stromtrassen quer durch Deutschland nimmt konkrete Formen an. Heute reicht Tennet die Pläne für die Erdkabel-Trasse Suedlink ein.